Ausflug zum Brombachsee

Herrlichstes Sommerwetter? Viel zu heiß zum Lernen im Klassenzimmer? Wir haben die Lösung: Wir machen einen Ausflug zum Brombachsee. Unsere erste Station war der Barfußpfad in Enderndorf. Schuhe und Strümpfe aus und los geht´s. Am Anfang waren wir noch sehr vorsichtig. Die Tannennadeln stachelten ganz schön an den Füßen. Aber spätestens an der ersten Station fanden wir das Barfußlaufen richtig gut. 

Hier kannst du sehen, wie viele Kinder in einen eiskalten Bach passen:

Und weil alles, was mit Wasser und Schlamm zu tun hat, einfach das allerbeste ist, konnten wir uns von der nächsten Station kaum losreißen.

Spätestens ab jetzt knurrte unser Magen so laut, dass die kleinen Frösche schnell wieder von unseren Händen wollten. Zum Glück war es bis zum Vesperplatz nicht mehr so weit.

Wie schnell doch die Zeit vergeht, wenn man so viel Spaß hat. Nur noch kurz zum See wandern und ein bisschen auf dem Spielplatz klettern und graben. Und schon mussten wir wieder zum Bus.