Besuch im Nürnberger Tiergarten

Zum Abschluss des Schuljahres fuhren wir am 23. Juli mit dem Zug nach Nürnberg und besuchten den Tiergarten.
Dort hatten wir eine Führung mit Frau Döring, die uns Tier vorstellte, die am und im Wasser leben.

Die erste Station war bei dem Eisbären-Mädchen Charlotte. Die Tochter von Eisbärin Vera ist vier Jahre alt.
Neugierig schaute sie uns Besucher an.
Bestimmt schwitzte sie in ihrem dicken Fell noch viel mehr als wir!!!



Die Zoopädagogin zeigte uns auch ein Eisbärenfell und das Skelett eines Eisbärenkopfes:

Seelöwenjunge Goethe wurde erst vor einigen Wochen geboren.
Vergnügt spielte und platschte er im Wasser.
Hast du gewusst, dass ein Seelöwe mit seinen Schnurrbarthaaren noch 20 Minuten, nachdem ein anderer Fisch an ihm vorbeigeschwommen ist, es an den Wellen spüren kann?

Auch bei den Seelöwen zeigte uns die Zoolehrerin das Skelett eines Kopfes und erklärte uns die Zähne:

Das Pinguin - Mädchen Jule kuschelte sich an seine Mama und fiebte. Das bedeutet in der Pinguin - Sprache: Ich bin hungrig! Bitte gib mir dringend etwas zu fressen!

Danach liefen wir weiter zum Spielplatz und Streichelzoo. Es war ein sehr, sehr schöner Ausflug!