Unsere eigene "Gemeinderatssitzung"

 

... zuerst mussten wir einen geeigneten Bürgermeister bestimmen.

 

Die absolute Stimmenmehrheit fiel auf Hannes.

 

... Dann konnte es losgehen!

 

Nach der Begrüßung und der Genehmigung des letzten Protokolls stiegen wir in die Tagesordnungspunkte ein. Es gab viel zu bedenken und zu diskutieren.

 

Unser Bürgermeister hatte alles hervorragend im Griff und alle Gemeinderäte beteiligten sich eifrig an der Diskussion. Ihre Argumente waren sehr vernünftig.

Das Freibad hat der Rat übrigens abgelehnt, während er die letzten beiden Tagesordnungspunkte befürwortet hat.