Schüler durften Bürgermeister Schmaußer über die Schulter schauen

 

                „Was macht eigentlich ein Bürgermeister den ganzen Tag?“

 

... Diese und ähnliche Fragen brannten den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 in letzter Zeit regelrecht auf den Lippen. Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichtes beschäftigten sie sich intensiv mit ihrer Heimatgemeinde und den damit verbundenen Ordnungsstrukturen. Ja und wer könnte diese ganzen neugierigen Kinderfragen besser beantworten als der Rathauschef selbst! So lag es nahe, Bürgermeister Helmut Schmaußer im Rathaus einmal einen Besuch abzustatten. Gerne empfing dieser die interessierte Schülerschar samt ihrer Lehrerin Kerstin Seitz-Knechtlein. Bei einem Rundgang durch das Rathaus erläuterte er ihnen viel Wissenswertes über seinen Aufgabenbereich, die Gemeinde Absberg und einige geschichtliche Hintergründe. Die Jungen und Mädchen durften sein Büro inspizieren und dabei Bürgermeister Schmaußer bei seiner Arbeit einmal über die Schulter blicken. Im Sitzungssaal des Rathauses schließlich stand er den Kindern auf all ihre Fragen Rede und Antwort und gewährte ihnen auf diese Art und Weise einen interessanten Einblick in seine Arbeit als Bürgermeister und Gemeindeoberhaupt. 

 

 

 

 

 

 

Wer entdeckt Herrn Schmaußer? :-)

 

 

 

So sah Absberg früher aus:

...noch ohne See und mit viiiiieeeeelen Hopfengärten

 

 

Unsere Klassensprecher bedanken sich im Namen aller herzlich!

Schöööööööön und interessant wars!

... Wer weiß, vielleicht ist ja auch ein künftiger Bürgermeister oder eine künftige Bürgermeisterin unter uns!