Wie kommt eigentlich das Wasser in den Hahn?

... Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns gerade im Heimat- und Sach-unterricht. Keine einfache Thematik, deshalb schauten wir uns alles einmal vor Ort an: Wir durften das Wasserwerk der Reckenberg-Gruppe in Wassermungenau besichtigen!

 

 

Herr Freytag wusste über alles Bescheid und konnte uns viele interessante Details berichten... sogar von einem Wassergeist! Hmmm :-)...

 

Sogar ein Geschenk hatte er für jeden von uns dabei! So werden wir zu wirklichen Wasser-Profis!

        ... dann ging es auf zur Besichtigung...

                Hört ihr das Wasser rauschen?

  Zur Brotzeit durften wir das Wasser auch kosten . . .

Es wartete aber noch ein weiteres Highlight auf uns - der Wasserhochbehälter in Mitteleschenbach