Spielzeugtag

Seit Tagen waren wir schon total aufgeregt. Kurz vor Weihnachten wollten wir nämlich einen Spielzeugtag machen. Jedes Kind durfte von zu Hause ein Spielzeug mit in die Schule bringen. Das haben wir dann den anderen aus der Klasse vorgestellt. Dann hatten wir - viel zu kurz - Zeit mit den Spielsachen zu spielen.

Übrigens sind wir jetzt eine "Spielen-macht-Schule"-Schule. Deswegen haben wir viele neue Spiele geschenkt bekommen. Und Frau Felke wollte uns unbedingt noch ein paar davon beibringen. Manche Kinder hatten Spiele mitgebracht, die sie gerne in der Familie spielen. Die durften wir dann auch noch ausprobieren.  

Komisch! Wieder war die Zeit viel zu kurz. Und - hast du nicht gesehen - war der Schultag um. Warum eine Stunde Mathe viel länger dauert als eine Stunde spielen?  Das müsste uns mal einer erklären!!!