Liebe Eltern und Schüler,

 

nachdem nun vereinzelt Nachfragen kamen und die Bedürfnisse, Kennnisstände, Motivationen, etc. so unterschiedlich sind, gebe ich Ihnen/euch im Folgenden einige Empfehlungen für die Ferien mit auf den Weg. Dabei habe ich vollstes Verständnis für diejenigen, die sagen es sind Ferien und Homeschooling ist nicht zu leisten, möchte aber auch denen gerecht werden, die sagen, dass sie Resourcen hätten und die Zeit gerne für schulische Aufgaben und Übungen nutzen würden. Hier liegt es jeweils im eigenen Ermessen was leistbar ist und wie jeder Einzelne vorgehen möchte.

 

Empfehlungen:

 

- In Englisch werden wir sicher die Unit 5 und 6 nicht mehr vollständig durcharbeiten können. Viele Lerninhalte können aber auf das nächste Schuljahr verschoben werden. Nützlich wäre es allerdings, wenn die Kinder die Vokabeln aus Unit 5 und 6 schon mal vorschreiben würden (dann hat man sie auch für die Sommerferien als Grundlage) und anfangen würden diese zu lernen. Das Lernen macht aber nur Sinn, wenn die Kinder die Worte auch mit Sätzen verknüpfen, d.h. auch immer die Sätze die hinter den Vokabeln stehen mit lesen und sich übersetzen. Außerdem wäre ganz wichtig, dass die Kids die Wörter am PC eingeben und sich mit einem Lautsprecher vorsprechen lassen. Nur so können sie auch die richtige Aussprache und das Hörverstehen trainieren. Pro Tag 30 Wörter schreiben und 10 Wörter lernen wäre hier ein gutes Pensum!

 

-In Mathe empfehle ich noch einmal sich das Arbeitsheft zu unserem Buch (Lernstufen Mathematik Klasse 5) zu besorgen. Es gibt zu allen Kapiteln Zusammenfasssungen und Übungen!

Außerdem könnten die Schüler das Kapitel Daten (in der Jahresplanung als letztes angedacht) durcharbeiten, da dies ein sehr schönes und einfaches Kapitel ist, dessen Inhalt vielen Kindern sogar Spaß macht. Sie finden es im Schülerbuch von S. 7 - 28. Hier können die Schüler erst einmal mit Seite 28 anfangen und sich alle wichtigen Begriffe ansehen und durchlesen. Danach erklärt die S. 10 "Verstehen" noch mal die ersten Einzelschritte. Wenn man das verstanden hat, kann man auf S. 11 und 12 üben. Danach folgt wieder eine Erklärseite mit weiteren Einzelschritten auf S. 14 und passende Übungen, usw.

 

Falls Sie zu diesem Kapitel Lösungen möchten senden Sie mir bitte eine kurze E-Mail.

 

- in Deutsch bietet sich zum Üben immer die Seite "Schlaukopf.de" an.

 

Ich möchte Sie/euch mit den Aufgaben nicht erschlagen, sondern nur Anregungen geben.

Mit freundlichen Grüßen

 

Alexandra Koch