Berufsorientierung bei Kolping in Weißenburg

 

Vom 30.01. bis zum 03.02. waren die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse im Rahmen der Berufsorientierung bei Kolping in Weißenburg. Hier erhielten sie Einblicke in drei verschiedene  Bereiche: Handel und Lager, Metall sowie Hotel und Gaststätte. Am Montag war Theorietag und es ging vor allem um die Selbsteinschätzung, um Interessen und Fähigkeiten. Ab Dienstag lernten die Schüler gruppenweise täglich einen anderen Bereich kennen. Theoretische Grundlagen wurden vermittelt und praktische Tätigkeiten durchgeführt. Die HoGa-Gruppen bereiteten nach einem Theorieteil leckere Speisen zu. Am Dienstag gab es verschiedene Salate, Hackfleischbällchen und als Nachtisch Obstsalat, am Mittwoch verschiedene Salate, Hähnchen-Ministeaks und als Nachtisch Tiramisu und am Donnerstag ….. Die Metallgruppen gingen nach der theoretischen Grundlegung in die Werkstatt und fertigten verschiedene kleine Dinge. Im Vordergrund standen hier aber grundlegende Techniken wie z. B. schneiden, biegen, feilen usw. Der Bereich Handel und Lager umfasste einen längeren Theorieteil, wobei entsprechende Berufsbilder und deren Ausbildung vorgestellt wurden. Am Nachmittag ging es dann jeweils in den Obi, um vor Ort ein Lager zu untersuchen. Der Freitag diente dem feedback.