Wahltag an der GS+MS in Gräfensteinberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Genau wie die Erwachsenen - so konnten unsere Schüler in diesem Schuljahr erstmals eine basisdemokratische Wahl mit erleben.

Gewählt wurden die 3 Schülersprecher.

Nicht wie bisher, von den Klassensprechern in einer Klassensprecherversammlung, sondern von allen Schülern, in einer Vollversammlung mit allen, im Schulhaus ansässigen Schülern - von Klasse 4-8!

 

 

 

 

Im Vorfeld konnten von allen Schülern Kandidaten vorgeschlagen werden, die sich dann überlegen mussten, ob sie die Kandidatur antreten wollen. Danach hieß es Wahlwerbung machen, Plakate erstellen und den Wahlvortrag üben.

Es folgte eine spannende Wahlkampfveranstaltung, bei der sich alle Kandidaten, von Klasse 4 - 8, der gesamten Schule stellen mussten und ihren Mitschülern kund taten, welche Ideen und Ziele sie verfolgen und warum sie ein guter Schülersprecher/in wären.

Unglaublich toll haben sie das alle gemacht - fast schon Profis. Es wurden sogar die ein oder anderen gewagten Wahlversprechen gegeben, welche die Schüler erst einmal sehr ansprachen, im Unterricht dann aber Fragen zur Umsetzbarkeit aufwarfen :).

Die Wahl

 

 

 

 

 

Während die Schulleitung mit allen nochmal die Pausenregeln besprach, musste das Wahlleitungsteam ganz schön schwitzen...

Nach knapper Wahl und spannenden Minuten konnten wir schließlich:

Fabrizio, Leo und Mike zum erlangten Wahlsieg gratulieren!

ZULETZT NOCH EIN RIESEN DANKESCHÖN AN ALLE FLEIßIGEN WAHLHELFER!!!