Meins wird Deins - eine Aktion zu Sankt Martin

Jedes Jahr wieder hören wir im Religionsunterricht die Geschichte vom Heiligen Martin, der seinen Mantel in zwei Teile zerschnitt und die eine Hälfte einem Bettler gab. Und jedes Jahr überlegen wir gemeinsam, wie wir mit Menschen teilen könnten, die unsere Hilfe benötigen.
So beschlossen wir in diesem Jahr, uns an der Aktion "Meins wird Deins" der "aktion hoffnung" zu beteiligen, die heuer schon zum 16. Mal bundesweit stattfand. 

Und so ging es:
Wir suchten zu Hause mit unseren Eltern ein gut erhaltenes Kleidungsstück aus und brachten es mit in die Schule. Dort packten wir die Spenden in Tüten und schickten sie auf den Weg an das Eine-Welt-Zentrum der "aktion hoffnung".
Dort wird jedes Kleidungsstück in den VINTY'S - Secondhand - Modeshops verkauft. Mit dem erlösten Geld werden Kinder in Lima in Peru unterstützt, die aufgrund einer Behinderung sonst keine Chance hätten, eine Schulbildung oder Ausbildung zu erhalten.

Auf dem Bild sieht man, wie viele Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule in Absberg ein schönes, gut erhaltenes Kleidungsstück spendeten: