Schulhaus wurde zum Tonstudio

 

 

Mädchen und Jungen der Grund- und Mittelschule Absberg-Haundorf nahmen zusammen mit den „Minimusikern“ ihre erste eigene CD auf

 

 

„Musik macht alles besser…“, so lautet das Jahresmotto, das sich die Grund- und Mittelschule Absberg-Haundorf für das Schuljahr 2019/20 gesteckt hat. Eigenes Musizieren in der Klasse steht daher besonders hoch im Kurs in den verschiedenen Jahrgangsstufen. Um dem Ganzen noch mehr Ansporn zu verleihen, hat sich die Schule darum beworben, mit den „Minimusikern“, erfahrenen Musikpädagogen aus Nürnberg, in diesem Schuljahr zwei eigene CDs aufzunehmen.

Impressionen des Warm ups, des Einsingens in der Turnhalle

 

Am Freitag, den 29. November 2019, war es nun soweit. Die „Minimusiker“ waren zu Gast und das Schulhaus in Gräfensteinberg verwandelte sich an diesem Tag in ein Tonstudio. Mucksmäuschenstill war es im ganzen Haus, niemand wollte schließlich die Tonaufnahmen stören! Gespannte Aufregung und Neugierde lagen in der Luft. Wird alles klappen? Doch die beiden Musikpädagogen Stephan Gembler und Nadja Lea Letzgus waren sehr begeistert von den Sängerinnen und Sängern. Während Stephan Gembler auf dem Keyboard die ausgewählten Stücke musikalisch begleitete, brachte Nadja Letzgus die Kinder in die richtige Position, so dass die beiden Mikrophone die Stimmen optimal einfangen konnten. Alles klappte wie am Schnürchen! „Die Mädchen und Jungen sind bestens vorbereitet!“, meldeten die beiden Profis zurück. Auch den Schülerinnen und Schülern war die abfallende Anspannung beim Verlassen des „Tonstudios“ sichtlich anzusehen. Freudestrahlend und mit erhobenem

Daumen kamen viele heraus. „Cool war das“, erzählten einige Viertklässler

stolz, „auch wenn die Hände ganz nass vor Aufregung waren!“

 

 

Jede Klasse der Jahrgangsstufen 1-5 hatte verschiedene Herbst- und Weihnachtslieder einstudiert. Auf der ersten professionellen CD mit dem Titel „So klingt´s bei uns im Seenland I“ werden sie zu hören sein. Alle sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis. Mit Sicherheit wird die eine oder andere CD auch unter so manchem Christbaum liegen. Ende Mai 2020 wird die zweite CD mit Frühlings- und Sommermusik aufgenommen werden. Darauf freut sich schon die ganze Schulgemeinschaft. Vielleicht ist bis dahin ja auch der Lehrerchor genug trainiert, um einen Liedbeitrag zu meistern! Dafür, dass die Stimmen für das Singen bestens geölt waren, sorgte rührig der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule. Es gab an diesem Tag leckere Sternchensuppe für alle. Das ganze Schulhaus duftete danach. Kurzum, es war für alle ein wunderschöner und sicherlich unvergesslicher Schultag!

 

Auf unsere goldene CD sind wir mächtig stolz!
Auf unsere goldene CD sind wir mächtig stolz!