Teilen und Freude schenken

Weihnachten – das steht nicht nur für Geschenke, sondern auch dafür, mit anderen zu teilen und ihnen eine Freude zu machen. Ganz in diesem Sinne folgten die Schüler und Schülerinnen der Grund- und Mittelschule Absberg-Haundorf dem Spendenaufruf der Gunzenhäuser Speis.

Dort erhalten Menschen mit geringem Einkommen Lebensmittel und Hygieneartikel gegen einen symbolischen Preis. Die Tatsache, dass es Not und Armut nicht nur irgendwo weit weg in fernen Ländern gibt, sondern direkt vor der Haustür, überrascht viele Jungen und Mädchen immer wieder. Entsprechend motiviert schleppten sie haltbare Lebensmittel in die Schule, und der Berg an Spenden wuchs in den Tagen vor den Weihnachtsferien jeden Tag ein Stückchen an. So kam schließlich eine stattliche Zahl proppenvoller Kartons zusammen, die die Elternbeiräte Markus Heid und Tina Oppel an den drei Schulstandorten Absberg, Gräfensteinberg und Obererlbach einsammelten und nach Gunzenhausen brachten, wo sie für viele freudige Gesichter sorgten.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen und damit anderen eine Freude gemacht haben.