AKTUELLES     AKTUELLES     AKTUELLES     AKTUELLES

 

ANGEBOT AUFGRUND DER CORONA-SITUATION

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

die Pandemiesituation stellt uns vor neue Herausforderungen. Persönliche Kontakte waren und sind momentan nur eingeschränkt möglich und fehlen selbstverständlich. Differenzen die dadurch entstehen, müssen gemeistert werden.

Auch meine gewohnte Tätigkeit, die Präventionsarbeit, unterliegt momentan erschwerten Bedingungen.

Nichtsdestotrotz kann die Situation gemeinsam gemeistert werden. Ein Angebot, welches diese Zeit vielleicht etwas erträglicher machen kann, ist meinerseits deshalb:

Falls du als Schüler/in oder Sie als Elternteil einen Ansprechpartner benötigen, richte ich eine Art "Sorgentelefon" ein. Über dieses "Sorgentelefon" kann ein klärendes Gespräch geführt werden, ohne sich einem Ansteckungsrisiko auszusetzen. Da ich über keine Dienstnummer flexibel erreichbar bin, ist das Angebot folgendes:

Bei Gesprächsbedarf kann an die Mailadresse lisa.knorr@schulamt-wug.de eine Anfrage gesendet werden und ich rufe dich/Sie daraufhin an. Bitte notieren Sie in der Anfrage deshalb unbedingt Ihre Telefonnummer und wann Sie erreichbar sind.

Ich wünsche euch/Ihnen ruhige Wochen und viel Kraft und Gesundheit.

Herzliche Grüße

Lisa Knorr
(Schulsozialpädagogin der Mittelschule Absberg-Haundorf)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schulsozialpädagogik an der Mittelschule Absberg-Haundorf

 

Liebe Eltern, Schüler/innen und sonstige Interessierte!

 

Ab Dezember 2018 bin ich in der Mittelschule Absberg-Haundorf als Schulsozialpädagogin tätig und begleite die Schüler/innen im Schulalltag. In Kleingruppen werden Themen des täglichen Lebens besprochen, ein gemeinschaftlicher Umgang geübt und Konflikte konstruktiv gelöst, um wertvolle zwischenmenschliche Erfahrungen zu ermöglichen und Schule als Raum der freundlichen Begegnung zu erleben.

 

Im Austausch mit Lehrkräften, der Schulpsychologin, den MSD-Mitarbeitern und anderen Netzwerkpartnern (Diakonisches Werk, ansässige Jugendeinrichtungen, Jugendamt, Jugendsozialarbeit an Schulen) können ganzheitliche Projekte entstehen und Unterstützungsangebote sinnvoll genutzt werden.

 

Ich freue mich auf eine ereignisreiche, gemeinschaftliche Zeit und eine gewinnbringende Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Lisa Knorr

 

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung:

lisa.knorr@schulamt-wug.de

(Da ich auch an anderen Mittelschulen tätig bin, ist eine schriftliche Anfrage die einfachste Kontaktmöglichkeit. Gerne können Sie aber auch unter 09837 269 anrufen und eine Nachricht hinterlassen. Ich werde Sie dann baldmöglichst kontaktieren.)