Jeden Tag zur großen Pause öfnet im Gräfensteinberger Schulhaus das "Schülercafé" seine Pforten. Das bleibt den Absberger Schülern, die regelmeßig zum Sportunterricht nach Gräfensteinberg kommen, natürlich nicht verborgen, und sie wünschten sich: Kann das "Schülercafé" auch mal nach Absberg kommen? Na klar  Ellinger ließ sich  nicht lange betteln und verlegte den Pausenverkauf kurzerhand für einen Tag nach Absberg. Tatkräftige Unterstützung bekam sie von den Klassensprechern, sodass alle Kinder im Nu mit einem leckeren Joghurt versorgt waren.